90 Day Money-Back Guarantee +Free Worldwide Shipping

Laser-Haarentfernung zu Hause - IPL-Haarentfernung

LASERHAARENTFERNUNG ZU HAUSE

 Geben Sie die Wörter "IPL-Haarentfernung" in Google ein und Sie werden mit einer ganzen Seite von Salons und Haarentfernungsmarken konfrontiert, die versuchen, Ihnen ihre Produkte zu verkaufen.

Auf der Suche nach einem zu Hause Laser-Haarentfernungsgerät?
 
 

Das Wort "Laser" kann ein wenig einschüchternd sein. Umso mehr, wenn es um das heikle Thema Haarentfernung geht.

Wir haben diesen umfassenden Leitfaden zu allem erstellt, was Sie möglicherweise über Laser und IPL wissen müssen.

Wir haben es so neutral, unvoreingenommen und informativ wie möglich gehalten, damit Sie alle Fakten verstehen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

 

Was ist IPL-Laser-Haarentfernung?

best at home laser hair removal - Audrey bradford

Das Wichtigste zuerst: Was ist das? IPL steht für Intense Pulsed Light. IPL funktioniert ähnlich wie die Laser-Haarentfernung.

Beide Methoden verwenden eine lichtemittierende Vorrichtung, um einzelne Haare auf den Körper abzuzielen, Wärme durch den Haarschaft nach unten zu leiten und das Haarwachstum am Follikel zu zerstören.

 

Wie funktioniert die IPL-Haarentfernung?

Im Wesentlichen sendet IPL einen Lichtstrahl über den Bereich unerwünschter Haare.

Dieses Licht wird vom Pigment im Haarschaft angezogen und absorbiert. Dies erzeugt einen winzigen Wärmeblitz, der die haarbildenden Zellen auflöst.

 

Dieses Licht zielt speziell auf Melanin und pigmentierte Läsionen (oder mit anderen Worten auf Farbe) ab.

Als solches kann es nicht nur bei Haaren angewendet werden, sondern auch, um kaputte Kapillaren, Muttermale und Hautunreinheiten wie Rosacea zu beseitigen. Es kann die Pigmentierung gezielt steuern, ohne die umgebende Haut zu beschädigen.

 

Ist die IPL / Laser-Haarentfernung zu Hause effektiv?


IPL und Laser-Haarentfernung sind langjährige und vertrauenswürdige Behandlungen. Sie sind beide dauerhafte Lösungen (im Gegensatz zu vorübergehenden wie Rasieren).

Obwohl Sie mit dem Wachsen zwischen den Sitzungen länger als mit dem Rasieren arbeiten können, können Sie mit IPL und Laser-Haarentfernung bei regelmäßiger Behandlung ein Leben lang haarlos bleiben.

 

Wie Die Wirksamkeit eines Geräts oder einer Behandlung hängt weitgehend von der Qualität und der Anwendung ab - dazu später mehr.

 

Entfernt IPL dauerhaft Haare?

IPL ist bei korrekter Verabreichung eine der wenigen Behandlungen, die durchgeführt werden müssen permanent Haare entfernen (die einzige andere echte Option ist die Elektrolyse).

IPL- und Laserbehandlungen sind effektiv, da sie nicht nur das Haar von der Oberfläche entfernen (wie Wachsen, Rasieren oder Zupfen), sondern den Follikel zerstören, was bedeutet, dass kein Haar mehr produziert werden kann.

 

Was sind die Hauptvorteile der IPL-Behandlung?

IPL ist in den letzten zehn Jahren immer beliebter geworden. Es ist eine attraktive und beliebte Option für viele Frauen (und zunehmend auch für Männer), obwohl die Terminologie etwas beängstigend ist. Hier sind die Hauptvorteile.

 

  1. Die Wirkung hält bis zu 4 Wochen an - viel länger als die Rasur, die für einige nur einen Tag dauert.
  2. Wenn das Haar nachwächst, ist es tendenziell weicher und feiner als zuvor. Dies liegt daran, dass die einzelnen Haare mit weicheren, schmaleren Spitzen als die abgetrennten zurückkehren (z. B. mit einem Rasiermesser), so dass keine Stoppeln auftreten.
  3. Nach den ersten Sitzungen müssen weniger Haare entfernt werden. Dies ist wiederum auf die Art des Wachstumszyklus zurückzuführen. Es wird ein neues Wachstum entstehen, aber ein anderes wird wieder beginnen und daher nicht über der Haut sichtbar sein. Mit mehr Behandlungen produzieren weniger Follikel neues Haar.
  4. Es ist kein Termin erforderlich - diese Art der Haarentfernung kann zu Hause durchgeführt werden und ist einfacher selbst durchzuführen als das Wachsen (was bestimmte Winkel und Techniken erfordert und schmerzhaft und sogar gefährlich sein kann, wenn es um heißes Wachs oder unsachgemäße Anwendung auf dem Haar geht Haut).
  5. Die Behandlung wird mit der Zeit angenehmer. Bei wiederholtem Gebrauch kann es praktisch schmerzfrei werden.

 

Was sind die Anzeichen dafür, dass die Laser-Haarentfernung zu Hause funktioniert?

Erstens ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass jeder anders ist und die Laser- / IPL-Haarentfernung ein Prozess ist.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nicht sofort Ergebnisse sehen. Wie lange es dauern wird, bis die Ergebnisse angezeigt werden, hängt von mehreren Faktoren ab: ob Sie dies zu Hause oder in einem Salon tun; wie dick oder grob das Haar ist; und wie oft Sie die Behandlung durchführen.

 

Im Salon verabreichte Behandlungen sind in der Regel wirksamer als zu Hause. Wenn Sie einmal im Monat in einen Salon gehen, werden möglicherweise bereits nach der ersten oder zweiten Sitzung Ergebnisse angezeigt.

Bei Heimgeräten dauert es etwas länger.

 

Sie sehen Ergebnisse beispielsweise bei Beinhaaren schneller als bei Achselhaaren.

Dies liegt daran, dass Beinhaar a) einen längeren Wachstumszyklus hat, so dass es länger dauert, bis neue Haare nach der Behandlung wieder auftauchen, und b) feiner als Achselhaar ist und daher bei der Rückkehr weniger auffällt.

 

Wie lange dauert IPL?

Die Entfernung unerwünschter Haare durch IPL ist eine dauerhafte Veränderung.

Sie müssen eine bestimmte Anzahl von Sitzungen oder Behandlungen durchführen, aber solange dies befolgt und abgeschlossen wird, können Sie die Effekte für immer genießen.

 

Was soll ich nach IPL nicht tun?

IPL ist keine besonders extreme Behandlung, daher gibt es nach Ihrer Sitzung nicht genau eine Wäscheliste mit "Do's and Don's".

Es ist jedoch sinnvoll, direktes Sonnenlicht direkt danach zu vermeiden. Wenn Sie nach draußen gehen, tragen Sie einen Sonnenschutz mit hohem Lichtfaktor (idealerweise mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30).

 

Es wird auch empfohlen, heiße Duschen, Parfums und Deodorants zu vermeiden, Irritationen auf ein Minimum zu beschränken und eine schnelle Heilung zu ermöglichen.

 

Was passiert, wenn Sie IPL zu oft verwenden?

Wie oben, gibt es bei dieser Art von Haarentfernungssystem keine wirklich „extremen“ Risiken, aber Sie müssen darauf achten, es nicht zu übertreiben, da eine Überbelichtung Ihre Haut reizen kann.

 

Genauer gesagt ist es nicht erforderlich, ein IPL-Gerät öfter zu verwenden, als in den Anweisungen empfohlen (die zwischen Marken und Produkten geringfügig variieren).

Sie können nur auf Haare zielen, die sich in einer Wachstumsphase befinden. Neue Wachstumszyklen beginnen im Allgemeinen im Abstand von mindestens 4 Wochen. Wenn Sie also in der Zwischenzeit IPL verwenden, werden nicht viele aktiv wachsende Haare gezielt wachsen.

 

Was passiert, wenn ich die Laser-Haarentfernung stoppe?

Dies hängt davon ab, wo Sie sich in Ihren Behandlungen befinden. Wenn Sie nach ein oder zwei Sitzungen aufhören, ist es wahrscheinlich, dass das Aussehen der Haare wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückkehrt.

Dies liegt daran, dass Sie nur einen Wachstumszyklus angestrebt haben. Wenn Sie jedoch nach sechs Sitzungen aufhören, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Auswirkungen lange anhalten.

Es hängt davon ab, wie viel Haar Sie haben und wie schnell es wächst - jeder ist anders. 

 Praktiker empfehlen „Nachfüllbehandlungen“. Wenn Sie es also gewohnt sind, nach dem ersten Behandlungsprogramm von 8 Sitzungen einmal im Monat in den Salon zu gehen, ist es ratsam, alle zwei oder drei Monate zur Aufladung zurückzukehren.

Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass einige Haarfollikel wochenlang inaktiv bleiben und nach Ihrer ersten Behandlung „reaktivieren“ können.

 

Bei Heimgeräten sind sie tendenziell schwächer und werden alle 2 Wochen empfohlen. In diesem Fall sollten Sie nach einigen Monaten Behandlung unerwünschter Haarpartien in der Lage sein, für Aufladungen nur ein bis zwei Mal pro Monat ein Downgrade durchzuführen. In beiden Fällen verringert sich mit der Zeit die Notwendigkeit, Ihr Gerät zurückzugeben oder wiederzuverwenden.

Wann fallen die Haare nach Verwendung eines Laser-Haarentfernungsgeräts zu Hause aus?

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie sofort nach Ihrer ersten Sitzung feststellen, dass viele Haare verschwinden.

Dies liegt daran, dass IPL, wie oben erwähnt, nur auf Haare in der Wachstumsphase abzielt - das sind nur etwa 15 bis 25% Ihrer Haare.

Aus diesem Grund sind wiederholte Sitzungen erforderlich, bevor die Ergebnisse klar werden.

 

Was ist das beste Haarentfernungsprodukt für zu Hause?

Die beiden großen Spieler im Haarentfernungsspiel zu Hause werden Sie wahrscheinlich nicht überraschen.

Phillips und Braun kosten ihre Heimgeräte zwischen 300 und 400 GBP, und sie erhalten gute Bewertungen.

Das Geheimnis, das viele Verbraucher entdecken, ist jedoch, dass es nicht mehr erforderlich ist, einen großen Teil Ihres Gehaltsschecks für ein Kit auszugeben.

 

BEST AT-HOME HAIR REMOVAL PRODUCT - ketchbeauty IPL

 

Wenn die Technologie Fortschritte macht, wird sie tendenziell zugänglicher.

Die Lasertechnologie ist jetzt so sicher und entwickelt, dass Sie Geräte für viel weniger Geld erhalten können, während sie dennoch von hoher Qualität und effektiv ist.

Wenn Sie mehrere hundert Pfund bezahlen, zahlen Sie möglicherweise nur für den Markennamen.

 

In Bezug auf praktische Elemente, nach denen gesucht werden muss - wählen Sie Sets, die klein genug sind, um sie in einer Hand zu halten.

Sie werden einige Zeit damit verbringen, sicherzustellen, dass Sie die gesamte Haut bedecken, die Sie behandeln möchten. Daher sollten sie leicht genug sein, damit Ihre Arme nicht schmerzen.

Dies ermöglicht mehr Leichtigkeit und Präzision bei der Verwendung an verschiedenen Körperteilen.

 

Was ist schmerzhafter, Laser oder IPL?

IPL deckt einen breiteren Bereich der Haut ab und ist weniger konzentriert und wärmeintensiv als Laser.

Als solche wird es allgemein als die weniger schmerzhafte Behandlung angesehen. Dies hängt jedoch von Ihrem Haartyp und Ihrer Schmerztoleranz ab.

Einige Leute bezeichnen es eher als "unangenehm" als als schmerzhaft, andere sagen, es sei wie das Gefühl, ein Gummiband gegen Ihr Handgelenk zu schnappen, und andere vergleichen es mit dem Gefühl einer Tätowierungsnadel.

Leider für diejenigen mit dunklerem, dickerem Haar - Sie werden es wahrscheinlich etwas intensiver spüren.  

 Die gute Nachricht ist, dass einige berichten, dass die Erfahrung nach den ersten Sitzungen erträglicher wird.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Strahl eine fokussiertere Energie erhält, da er auf Ihre zunehmend spärlicheren Follikel abzielt.

Dies ist wahrscheinlich auch teilweise auf die Konditionierung zurückzuführen. Wenn Sie wissen, was Sie erwartet, sind Sie weniger angespannt, was zu anhaltenden Beschwerden führt.

 

Ist es sicher, zu Hause eine Laser-Haarentfernung durchzuführen?

Ja, sowohl Laser- als auch IPL-Geräte können sicher zu Hause verwendet werden. Mit fortschreitender Technologie ist weniger Fachwissen für die Verwaltung erforderlich, sodass IPL-Geräte seit einiger Zeit für den Heimgebrauch verfügbar sind.

Überprüfen Sie einfach, ob Sie bei einer lizenzierten und seriösen Marke einkaufen, und befolgen Sie die Anweisungen genauestens.

Einige Beauty-Blogger empfehlen, sich YouTube-Tutorials anzuschauen, bevor Sie sie ausprobieren, damit Sie ihre Techniken kopieren und daraus lernen können.

 

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen bei der IPL / Laser-Haarentfernung zu Hause?

Bei richtiger Anwendung sollten keine lang anhaltenden Nebenwirkungen von IPL auftreten. Einige berichten direkt nach der Behandlung von Rötungen oder Beulen.

Dies ist häufiger bei Menschen mit empfindlicher Haut der Fall, sollte jedoch relativ schnell verschwinden, genau wie Hautausschlag oder Reizung durch Wachsen.

 Diejenigen mit dunkleren Hauttönen müssen etwas mehr Sorgfalt walten lassen. Dies liegt daran, dass das Licht von IPL-Geräten von Melanin angezogen wird.

Je mehr Melanin Sie in Ihrer Haut haben, desto mehr kann sich das Licht ausbreiten und es besteht Verbrennungsgefahr.

Aus diesem Grund sollten sich Menschen mit sehr dunkler Haut vor der Behandlung von einem Fachmann beraten lassen.

Rötung und Reizung

Die Laser- / IPL-Haarentfernung schädigt die Follikel der Zielhaare. Der Körper reagiert darauf und viele Menschen leiden an Rötungen und Reizungen in den betroffenen Bereichen. Die Haut kann kribbeln oder sich zart anfühlen und sogar leicht anschwellen.

Menschen mit empfindlicher Haut können als Nebenwirkung Schwellungen und Rötungen erfahren und sollten die Anwendung von IPL oder Laserbehandlung einstellen.

Krustenbildung
Bei einigen Menschen kann es zu Hautverkrustungen im betroffenen Bereich kommen. Dies ist normalerweise ein kleines Problem, kann jedoch unpraktisch sein.

Krustenbildung kann manchmal zu Krusten oder Narben führen. Durch die Pflege des behandelten Bereichs nach der Laserentfernung, z. B. durch Verwendung einer Feuchtigkeitscreme, kann eine Person dauerhafte Probleme durch diese Behandlung verhindern.

Augenverletzung

Bei der Haarentfernung werden leistungsstarke Laser / Licht verwendet. Dies bedeutet, dass das Risiko einer potenziell schweren Augenverletzung besteht, insbesondere wenn ein Arzt im Gesichtsbereich arbeitet.

Sowohl die Person, die die Behandlung erhält, als auch der Arzt sollten eine Augenschutzausrüstung tragen, um Verletzungen während des Eingriffs zu vermeiden.

Seltene Nebenwirkungen der Laser-Haarentfernung

Weniger häufige Nebenwirkungen nach der Laser-Haarentfernung können Folgendes umfassen:

Verbrennungen und Blasen

Bei der Laser-Haarentfernung besteht immer die Gefahr von Verbrennungen und Blasen. Verbrennungen und Blasen sind jedoch selten. Bei der Laser-Haarentfernung werden Hochwärmelaser verwendet.

 

Was ist besser, IPL oder Laser-Haarentfernung?

WHICH IS BETTER, IPL OR LASER HAIR REMOVAL?

Nachdem wir alle Fakten kennen, können wir uns überlegen, welche Option für den Einzelnen am besten geeignet ist.

Bei der Entscheidung sind einige Punkte zu beachten. Hier sind einige der Vor- und Nachteile für jeden:

 Laserprofis:

 

  • Der hochintensive Strahl macht die laserbasierte Technologie besser zum Entfernen sehr dicker Haare.
  • Aufgrund seiner Leistung kann der Laser schneller Ergebnisse erzielen, da weniger Sitzungen erforderlich sind.
  • Der Laser ist besser für die lokalisierte Haarentfernung geeignet, z. Bikinizonen oder streunende Haare.
  • Laser ist besser für dunklere Hauttöne. Der Laser verwendet einen direkteren, zielgerichteten Strahl als IPL. Dies erleichtert es dem Lichtstrahl, die Haare zu „sehen“, und es ist weniger wahrscheinlich, dass er sich ausbreitet und die umgebende Haut schädigt.

 

Laser Nachteile:

 

  • Obwohl dies im Allgemeinen unwahrscheinlich ist, treten Nebenwirkungen wie Brennen oder Reizungen mit dem Laser etwas häufiger auf als bei IPL.
  • Laser sind tendenziell teurer, insbesondere wenn sie im Salon behandelt werden. Dies liegt daran, dass die Technologie fortschrittlicher und „robuster“ ist und gut ausgebildete Techniker erfordert, um sie effektiv zu nutzen.

 

IPL-Profis:

 

  • Der offensichtliche Vorteil im Gegensatz zu dem oben genannten Punkt ist, dass IPL eine billigere Option ist.
  • IPL funktioniert besser, wenn Sie blasse Haut und helles Haar haben, da der Strahl breiter ist und mehr Haare aufnehmen kann.
  • IPL-Sitzungen selbst sind in der Regel schneller. Der verwendete Strahl ist stärker „gestreut“ als der Laser, was bedeutet, dass er auf eine größere Haarfläche zielen kann. Dies kann von Vorteil sein, wenn Sie keine großen Schmerzen haben und die Behandlung lieber in kleineren Dosen durchführen möchten.

 

IPL Nachteile:

 

  • Die Kehrseite des oben Gesagten ist, dass Sie auf lange Sicht mehr Sitzungen benötigen, um das gleiche Ergebnis wie beim Laser zu erzielen.

 

Wie viele IPL-Behandlungen zu Hause sind erforderlich, um Ergebnisse zu erzielen?

Dies hängt davon ab, ob Sie IPL-Behandlungen in einem Salon oder einer Klinik durchführen oder ein Handgerät zu Hause verwenden.

IPL-Behandlungen in Salons sind in der Regel leistungsfähiger und werden erwartungsgemäß fachmännisch durchgeführt ...

Sie sollten also nur 8 Sitzungen benötigen, damit die überwiegende Mehrheit Ihrer Haare dauerhaft verschwunden ist. Personen mit dickerem Haar benötigen möglicherweise bis zu 10.

 

Wie bereits erwähnt, wachsen nur etwa 15-25% der Haare, die wir sehen können, aktiv.

Der Grund, warum Sie mehrere Behandlungen benötigen, ist, dass der Prozess nur Haare funktioniert, die aus diesen aktiv wachsenden Zellen stammen.

Der Rest der Haare, die wir sehen können, ist technisch „tot“ oder hat seinen Wachstumszyklus beendet und wartet darauf, abgestoßen zu werden.

 

Aus diesem Grund müssen Sie ungefähr acht Mal einen Besuch abstatten, um neue Haare zu „fangen“, wenn sie ihre neuen Wachstumszyklen begonnen haben.

 

Sie müssen außerdem 6 Wochen zwischen den Sitzungen warten, um auf den Beginn neuer Wachstumszyklen zu warten.

Hier wird IPL zu einem ziemlich langwierigen Prozess und nicht zu einem „One-Stop-Shop“ für die Haarentfernung.

Die Ergebnisse werden letztendlich sehr langfristig sein, aber viele sehen Ergebnisse nach ungefähr 3 Monaten.

 

An welchen Körperteilen kann ich IPL anwenden?

Im Gegensatz zur Wahrnehmung ist die IPL- und Laser-Haarentfernung tatsächlich für jeden Körperteil sicher

Es wird am häufigsten für Arme, Unterarme, Beine und Bauch verwendet / empfohlen, kann aber auch für Rücken, Nacken, Brust und sogar für das Gesicht verwendet werden

Bei Bereichen in der Nähe Ihrer Augen wird dringend empfohlen, a) einen Salon zu besuchen, damit ein Fachmann dies sicher tun kann, und b) sicherzustellen, dass Sie die richtige Schutzausrüstung wie eine Schutzbrille tragen.

Es ist auch erwähnenswert, dass Laser und IPL darauf angewiesen sind, Haare erkennen zu können. Daher sind sie möglicherweise nicht wirksam für die sehr feinen „Pfirsich-Flaum“ -Haare, die häufig am Kinn und an den Wangen auftreten.

 

Was ist mit dem Bikinibereich?

In Bezug auf das Entfernen von Haaren aus der Bikinizone ist es sicher, die überwiegende Mehrheit von zu Hause zu verwenden (solange Sie sich an äußere Bereiche halten).

Es wird empfohlen, eine niedrigere Einstellung zu verwenden, da die Haut in diesem Bereich pigmentierter und daher empfindlicher sein kann.

 

Für welche Hauttöne eignen sich Haarentfernungsgeräte zu Hause?

​Does IPL lasers work for all skin tones

Einige IPL-Gerätemarken behaupten, dass ihre Produkte für alle Haar- und Hauttypen geeignet sind. Es lohnt sich jedoch, dies vor dem Eintauchen ein wenig zu untersuchen. Wie oben erwähnt, sollte bei dunkleren Hauttönen Vorsicht walten lassen.

 Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel:Funktioniert IPL-Laser für alle Hauttöne?

 

Bei welchen Haarfarben funktioniert die Laser-Haarentfernung zu Hause am besten?

Da der Lichtstrahl bei Laser- und IPL-Behandlungen von Pigmentierung oder Farbe angezogen wird, treten die besten Ergebnisse bei Personen mit heller Haut und dunklem Haar auf (größerer Kontrast).

Dies liegt einfach daran, dass das Haar deutlich von der Haut abhebt und es dem Strahl leicht macht, darauf zu zielen.

In der Regel IPL und Die Laser-Haarentfernung ist bei sehr hellen Blondinen weniger effektiv Haare, rote Haare oder graue Haare.

Dies liegt daran, dass der Laser das Haar „sehen“ oder erkennen muss, damit es gut funktioniert.

Es gibt jedoch spezielle Produkte und Behandlungen. Es geht lediglich darum, die Funktionen einzelner Geräte zu überprüfen.

 

Warum hat meine Laser-Haarentfernungsbehandlung zu Hause nicht funktioniert?

Einige Faktoren können dazu führen, dass die Behandlung unwirksam ist: 

  1. Hormone: Hormone beeinflussen das Haarwachstum und die Haarproduktion. Jede Schwankung dieser Werte kann dazu führen, dass das Haar schneller wächst, was bedeutet, dass Haarentfernungsbehandlungen nicht funktionieren.
  2. Haarfarbe: Es gibt einige Maschinen und Geräte, die auf blonde, rote und graue Haare abzielen können. Diejenigen, die nicht speziell für diesen Zweck entwickelt wurden, sind jedoch möglicherweise nicht wirksam.
  3. Technik: Dies ist besonders wichtig, wenn Sie einen Praktiker besuchen - wie bei allem anderen müssen sie mit der Technologie vertraut und gut ausgebildet sein, damit sie effektiv ist. Dies gilt auch für den Heimgebrauch. Es kann einige Übung erfordern, um Ihr Gerät effektiv zu nutzen. Die Liebe zum Detail ist der Schlüssel: Sie oder Ihr Techniker müssen sicherstellen, dass jeder Zentimeter der Haut gezielt ist, um Fleckenbildung zu vermeiden.
  4. Bereiche mit Muttermalen oder Tätowierungen: Alle Bereiche mit Farbe, die den Laserstrahl ablenken können, können die Behandlung unwirksam machen.

 

Wann sollte ich zu Hause Laser-Haarentfernung oder IPL vermeiden?

Laser und IPL Haarentfernungsmethoden sind nicht für schwangere oder stillende Frauen geeignet.

Viele Salons behandeln keine unter 18-Jährigen, da während der Pubertät hormonelle Veränderungen das Haarwachstum beeinflussen können.

 

Es wird auch empfohlen, vorsichtig vorzugehen, wenn Sie lichtempfindlich sind (besonders empfindlich gegenüber Sonnenlicht).

In ähnlicher Weise sollten diejenigen, die Medikamente einnehmen, die Sie empfindlicher gegenüber der Sonne machen können (z. B. Antibiotika, Roacutan), Laser und IPL vermeiden.

 

Schließlich sollten diejenigen mit sehr dunkler Haut (und daher einem hohen Melaningehalt) diese Art von Behandlungen im Allgemeinen vermeiden, da der Laser auf Melanin gezogen wird und nicht zwischen Haar und Haut unterscheiden kann.

Dies kann zu Verbrennungen führen. Es gibt einige Ausnahmen - einige Kliniken behaupten möglicherweise, über spezielle Technologien für dunkle Hauttöne zu verfügen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie viel recherchieren und die Zertifizierung überprüfen.

Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, sprechen Sie vor der Anwendung mit Ihrem Arzt.

 

Hilft die Laser-Haarentfernung zu Hause bei der Behandlung von PCOS?

Viele Frauen, die an PCOS leiden, sehen gute Ergebnisse bei der Laser-Haarentfernung.

Mit PCOS kann sich die Haarentfernung mit herkömmlichen Methoden wie Rasieren und Wachsen wie ein unendlicher Kampf anfühlen und in einigen Fällen die Wirkung verschlechtern.

Es ist jedoch kein garantiertes Allheilmittel. Da PCOS durch ein hormonelles Ungleichgewicht verursacht wird, kann das erhöhte Haarwachstum der Betroffenen trotz wiederholter Behandlungen anhalten.

Es kommt weitgehend auf den Einzelnen an. Zumindest ist der Vorteil, dass es wohl weniger schmerzhaft ist als Wachsen und keine Stoppeln wie Rasieren verursacht, sodass diejenigen mit PCOS möglicherweise einen Versuch wert finden.

 

So verwenden Sie ein Laser-Haargerät für zu Hause

Zum Abschluss hier einige kurze Tipps für die Verwendung von IPL zu Hause: (Sehen Sie sich eine Demo zur Verwendung eines IPL zur Laser-Haarentfernung zu Hause an)

  1. Peeling zuerst, um zu vermeiden eingewachsene Haare.
  2. Zeichnen Sie mit einem weißen Kohlstift ein "Gitter" auf den Bereich, den Sie behandeln möchten, um sicherzustellen, dass Sie den gesamten Bereich abdecken.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Spitze des Geräts „vollen Kontakt“ mit der Haut hat und nicht zur Hälfte (die KetchBeauty IPL hat ein rosa Licht, das aufleuchtet, wenn dies richtig gemacht wird).
  4. Ziehen Sie das Gerät bei größeren Bereichen wie dem Schienbein langsam über den Bereich. Heben Sie das Gerät bei kleineren / schwierigeren Bereichen wie Knien und Knöcheln zwischen den einzelnen „Zaps“ ab.
  5. Vermeiden Sie nach der Behandlung Parfums und Deodorants.
  6. Rasieren Sie sich zwischen den Behandlungen. Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber das Rasieren vergröbert das Haar, was es dem Strahl erleichtert, es beim nächsten Mal zu zielen, und ermutigt das Haar auch zum Schuppen.
  7. Setzen Sie die Haut nach der Behandlung einige Tage lang keinem direkten Sonnenlicht aus. Stellen Sie sicher, dass Sie Sonnenschutzmittel tragen, wenn Sie nach draußen gehen, idealerweise mindestens um den Faktor 30.

 

Auf der Suche nach einem zu Hause Laser-Haarentfernungsgerät?